Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Stauschau

[Adsense-A]

Vorschau auf das 3. Adventswochenende.

Wir nähern uns mit mega großen Schritten dem Weihnachtsfest. Und auch wenn die meisten Leser jetzt denken, was kommen die von Autoankauf Online am späten Montagabend mit dem Thema Wochenende, so müssen wir im Dienste der Verkehrssicherheit trotzdem auf die interessante Stauschau des ADAC hinweisen.

Viel verändert hat sich seit der letzten Stauschau nicht. Die Voraussetzungen auf der Straße bleiben weitgehend gleich. Die Autobahnen sind – von unterwarteten Witterungseinflüssen- einmal abgesehen auch am dritten Adventswochenende wieder frei.

Anders sieht es wie beim letzten Mal in den Großstädten aus: Am Adventswochenende Nummer 3 strömen traditionell noch mehr Besucher in die Innenstädte zu den Weihnachtsmärkten – und zum  Einkäufen der wichtigen Weihnachtsgeschenke.

Der ADAC empfiehlt wie in der letzten Woche das Auto auf Park&Ride-Plätzen abzustellen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Auf diesen Autobahnen kann es wegen Baustellen zeitweise zu Verzögerungen kommen:

   – A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen

   – A 2 Dortmund – Hannover

   – A 3 Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen

   – A 7 Ulm – Würzburg und Hamburg – Flensburg

   – A 8 Stuttgart – München

   – A 9 Halle/Leipzig – Berlin

   – A 10 Südlicher Berliner Ring

   – A 13 Schönefelder Kreuz Richtung Dresden

   – A 24 Schwerin – Pritzwalk

   – A 31 Meppen – Leer – Emden

   – A 45 Hagen – Gießen

   – A 61 Hockenheim – Speyer und Koblenz – Mönchengladbach

   – A 99 Autobahnring München- Nord

Vorsichtig sein sollte man auch bei den beliebten Einkaufszentren auf der sogenannten „Grünen Wiese“ hier sind aufgrund des großen Ansturms zu Weihnachten häufig die Abfahrten gesperrt, was teileweise große Rückstaus mit Wartezeiten produziert.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei