Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Mercedes-Maybach

Wer auf absolute Supercars steht, der wird mitbekommen haben, dass Mercedes mit seiner Maybach Investition – konservativ betrachtet – eine ordentliche Bruchlandung erleiden musste. Die Stuttgarter haben deshalb die Marke ins Mercedes Portfolio zurückgeholt und führen die Marke Maybach nun als eigenständige Luxus-Produktlinie, denn als Manufakturmarke so wie früher.

Die Limousinen, die nun meist auf der Basis der S-Klasse entstehen, sind regelrechte Luxusjets auf Rädern. Echte Designexzesse, welche die seriösen Limousinen aber auf die Ebene echter Supercars heben, gibt es jedoch nicht.

Maybach macht Vermögende neugierig.

Nun allerdings stellen sich die Beobachter des Marktes die Frage, ob eine herausragende Designstudie nun in Serie geht. In Pebble Beach, einem der exklusivsten Golf Clubs der Welt, wird Mercedes seine Vorstellung von einem  Ultra-Luxus-Coupés enthüllen.

Was bisher geleakt wurde, ist noch relativ dürftig und gibt wenig Aussicht auf das was uns erwarten könnte. Ausschließlich die Silhouette ist als Appetithappen in Richtung des verwöhnten Klientels  zu erkennen. Rund sechs Meter soll das Geschoss lang sein. Angetrieben wird das Überauto von einem brachialen 700 PS starken, vermutlich zwölf-Zylindermotor angetrieben.

Getunte Modelle geben einen Vorgeschmack.

Ähnliche Modelle, die nicht von Mercedes resp. Maybach entwickelt wurden, sondern nur ein Tuningprodukt auf Grundlage des Maybach 57Ssind, zeigen im Übrigen die Richtung an, in die es preislich bei dem Fahrzeug geht.

Vermutlich rund 700.000 Euro können die vermögenden Kunden aus der Haushaltskasse herausrechen, wenn man sich für das derzeit optisch zum Teil noch unbekannte Fahrzeug interessiert. Das Klientel wird entsprechend elitär sein und auf einen derartigen Firlefanz stehen. Ärgerlich für uns Autofreunde ist, dass bei dem ganzen Luxusgehabe die eigentlichen Fahrzeugwerte inhaltlich untergehen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments