Stau zum Beginn der Herbstferien 2015 erwartet

Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Stau zum Beginn der Herbstferien 2015 erwartet

Die Deutsche Presseagentur weist heute darauf hin, dass es zum Beginn der Herbstferien, wie in fast jedem Jahr, eng werden könnte auf den bundesdeutschen Autobahnen. Vor allem die Wege, die Richtung Alpen und an die Küsten führen, könnten überfüllt sein.

Die Automobilclubs raten daher dazu an, sich auf Engpässe auf den Autobahnen einzustellen.

Stau auf allen großen deutschen Autobahnen ist zum Beginn der Herbstferien 2015 zu erwarten.

Grund für die möglichen Staus sind die zeitgleich startenden Herbstferien in den Bundesländern Nordrhein Westfalen und Thüringen.  Dazu gesellt sich zum Ferienstart auch noch ein Feiertag. Der Tag der Deutschen Einheit wird zusätzlich viele Reiselustige auf die Autobahnen spülen. Im süddeutschen Raum, genauer in und um München herum, wird es dieses Wochenende durch das endende Oktoberfest zusätzlich zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das kommende Wochenende hat es also straßenverkehrsmäßig wirklich in sich.

Auf folgenden Strecken ist mit Stau zu rechnen:

  •  A1 -> Köln / Bremen /HH /Lübeck
  • A2 -> Oberhausen /Dortmund/ Hannover / Berlin
  • A3 -> Köln / Frankfurt / Würzburg
  • A4 -> Aachen / Köln / Olpe /
  • Umfahrung Kön A1/A3/A4
  • A5 Frankfurt / Karlsruhe / Basel
  • A6 Kaiserslautern / Mannheim / Nürnberg
  • A7 Flensburg / Hamburg / Hannover / Würzburg / Füssen
  • A8 Karlsruhe /Stuttgart /München /Salzburg
  • A9 München /Nürnberg/ Berlin
  • A95 München – Garmisch Partenkirchen
  • A96 München-Lindau
  • A99 Umfahrung München

Wichtig zu bedenken ist zusätzlich, dass durch den Flüchtlingszuzug, die Grenzen nach Österreich wieder geschlossen wurden und deshalb zusätzlich mit Wartezeiten an den Grenzübergängen zu rechnen ist.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments