Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Spritpreis Entwicklung

Ob Sie eine Spritschleuder besitzen oder gar ein hochökologisches Ökomobil? Tatsächlich wissen viele Autobesitzer in Deutschland nicht wieviel Kraftstoff ihr Fahrzeug eigentlich so verbraucht. Dazu müssen sie vermutlich erst eine Weile auf die Tankanzeige schauen, um den Durchschnittsverbrauch des Fahrzeuges zu errechnen.

Die „ichfragmalmeineMitglieder“ – Versicherung CosmosDirekt hat mal wieder eine repräsentative forsa-Umfrage in Auftrag gegeben, die eben dieses Ergebnis hervorbrachte.

Jeder zweite kennt seinen Spritverbrauch nur ungefähr.

Laut dieser Studie wissen beinahe 12 % der befragten nicht, wie viel Sprit sein Auto pro 100 Kilometer verbraucht. Tatsächlich jeder Zweite, nämlich 50% der Befragten gaben darüber hinaus an, den Spritverbrauch nur ungefähr zu kennen.

Dabei wäre es äußerst nützlich, die Tankanzeige des eigenen Fahrzeuges genau im Blick zu behalten.

Denn:

„Wer den Verbrauch des eigenen Fahrzeugs kennt, kann ihn durch eine angepasste Fahrweise wirksam senken“, sagt Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte der Versicherung.

„Autofahrer sollten zum Beispiel stets ausreichend Abstand zum Vordermann halten, da häufige Brems- und Beschleunigungsmanöver den Kraftstoffverbrauch steigen lassen. Genügend Sicherheitsabstand und vorausschauendes Fahren senken aber nicht nur den Verbrauch, sondern auch das Unfallrisiko.“

Datengrundlage:  Im Monat 05/ 2016 wurden in Deutschland 1.004 Autofahrer ab 18 Jahren befragt.

 


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments