Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

renault verkauft

Wir als Autohändler stellen uns regelmäßig die Frage nach der derzeitigen Beschaffenheit des Automobilmarktes in Deutschland. Die Hersteller nutzten das erste Quartal jedenfalls um uns die Ohren mit positiv Meldungen um die Ohren zu hauen. Vor allem bei Mazda ist, glaubt man den Presseerklärungen , derzeit vertrieblich die Hölle los.

Wie sieht es also derzeit allgemein im Markt aus? Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe hat diesbezüglich nun eine kleine Statistik aufgesetzt. Sie weist aus, dass es derzeit eine stabile Entwicklung bei den Besitzumschreibungen gäbe (Sprich beim Gebrauchtwagenhandel) und darüber hinaus kräftige Zuwächse bei Neuzulassungen im Neuwagengeschäft.

Diese Daten jedenfalls prägten den Automonat April deutlich. So wechselten insgesammt 656.427 Autos die Besitzer. Die Quote lag mit -0,1 Prozent ungefähr auf dem Niveau des Vorjahresmonats. Im bisherigen Jahresverlauf gab es insgesamt über 2,47 Mio. Besitzumschreibungen. Dies kommt einem geringen Zuwachs von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gleich.

Mit ungefähr 316 Tsd. Fahrzeugen wurden im Monat 04/16 gut 8,4 Prozent mehr Fahrzeug Neuzulassungen registriert als noch vor einem Jahr (2015).

Bemerkenswerter Zuwachs im Neuwagengeschäft.

In den ersten vier Monaten des Jahres 2016 kamen über 1,1 Mio Neufahrzeuge auf die Straße, was einem signifikanten Anstieg von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die positiven Vorzeichen gelten also scheinbar für die gesamte Branche.

Insgesamt rechnet der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe im laufenden Jahr mit 3,2 Mio Auto-Neuzulassungen sowie mit 7,3 bis 7,4 Millionen KFZ- Besitzumschreibungen.

Auch das Werkstattgeschäft soll weiter stabil bleiben

Gerechnet wird darüber hinaus einem stabilen Werkstattgeschäft auf dem Niveau des Vorjahres.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments