Autoklau nach Tadschikistan

Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Autoklau nach  Tadschikistan

Nicht nur im restlichen Leben, sondern auch in der Welt des Automobils gilt die Devise: Frechheit siegt. Was das ARD Investigativ Magazin hier recherchiert hat, ist vielen in unserer Branche sicherlich schon auf anderen Wegen zu Ohren gekommen. Es aber so real am Bildschirm mitzuerleben macht dann nochmal einen ganz anderen, erschreckenden Eindruck. Panorama erzählt hier die Geschichte von dreistem Autodiebstahl in Deutschland, der irgendwo im nirgendwo ganz ungeniert und öffentlich in Geld verwandelt wird. In Tadschikistan fahren in Deutschland gestohlene Autos öffentlich in der Gegend rum. Zum Teil finden sich die deutschen Umweltplaketten noch auf den Scheiben der meist teuren und luxuriösen Geländewagen.

Auf öffentlichen Plätzen wird Handel mit gestohlenen Geländewagen getrieben und die Polizei und die Regierung schauen zu.

Polizei und Regierung in Tadschikistan scheint all dies nicht zu interessieren. Auf öffentlichen Automärkten sind die teuersten Automarken zum Spottpreis zu bekommen. BMW X6 , Range Rover und Porsche ab 9000 Euro aufwärts. Extrem günstige Konditionen für den Handel mit den Luxusgütern, die in Deutschland vielfach über 100.000 Euro Listenpreis haben. Bei einer Stichprobe der Polizei, so berichtet Panorama waren von 25 überprüften Fahrzeugen 24 geklaut. In Deutschland ein undenkbarer Zustand. In Tadschikistan offenbar Alltag. Teurer, weil vermutlich rechtmäßig und legal importiert sind gebrauchte Mittelklassewagen im Verkauf. Für einen 10 Jahre alten Golf muss man dann schon einmal gut und gern soviel wie für einen Porsche auf den Tisch des Hauses legen. Verrückte Welt.

Autoankauf Online hat das Video für Sie hier einmal eingefügt. Sie werden staunen, denn selbst wir hier in der Redaktion haben soviel Schamlosigkeit nicht für möglich gehalten.

Panorama Bericht zum Autoklau in Tadschikistan.

 


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments