Vereinfachtes E-mobility laden

Das Schimpfen der deutschen Verbraucher auf die fehlende Infrastruktur soll in Zukunft zunehmend verstummen. Das muss es auch, wenn die ehrgeizigen Ziele der Bundesregierung in Punkto Elektromobilität eingehalten werden sollen.

Nicht nur folgerichtig, sondern auch begrüßenswert ist es daher, wenn Technologieträger und Energiekonzerne an der einfachen Nutzbarkeit moderner Infrastruktur arbeiten.

innogy hat nun eine kostenlose App auf den Markt gebracht, die das Strom-Tanken deutlich vereinfachen soll. Die App eCharge begleitet den User intuitiv durch alle Schritte des Ladevorgangs.

App zeigt die Ladeinfrastruktur der Umgebung auf

Beginnend beim Finden der Station über die Abrechnung bis zum Beenden des Aufladeprozesses. Verglichen mit der Vorgängerversion „e-kWh“ bietet die neuentwickelte Applikation vielfältige neue Funktionen.

Nutzer die Ihre Daten hinterlegen, sehen alle Prozesse rund um das Strom-Laden schneller, transparenter und komfortabler. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, sich an der Ladestation per QR-Code anzumelden, Laderouten entlang vorhandener Infrastruktur zu planen und Ladestationsfavoriten anzulegen. Letztlich gibt es ebenfalls eine Anzeige bereits abgeschlossener Ladeprozesse.

Das Programm auf dem Smartphone erfasst alle Ladesäulen des großen bundesweiten Ladenetzes, das innogy gemeinsam mit mehr als 100 Stadtwerkepartnern etabliert hat. Man sieht die nächstgelegene Station und ob sie aktuell verfügbar oder besetzt ist.

Vor Ort erfolgt die Freischaltung und die Auswahl des Zahlungsmittels. Besitzt der Kunde ein Smartcable, läuft die Freischaltung automatisch im Hintergrund: Der Fahrer verbindet sein Auto mit der Ladesäule und lädt los.

Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten bei eCharge

Auch während des Prozesses leitet eCharge den Kunden durch den gesamten Ladevorgang. Ist das Kabel angeschlossen, kann er auf dem Smartphone den aktuellen Ladestatus live ablesen und erhält eine Einschätzung über den Zeitpunkt, wann der Ladevorgang wahrscheinlich abgeschlossen ist. „eCharge“ unterstützt die Autofahrer auch beim Bezahlen – für Kunden ohne Vertrag via Paypal oder Kreditkarte.

Darüber hinaus ist die App personalisierbar für Geschäftskunden, die eigene Autostromprodukte anbieten möchten.

Foto: innogy

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei