Foto: Skoda

Der Run auf die Fahrzeuge der Marke SKODA hält auch im neuen Jahr 2017 weiter spürbar an. Nachdem Skoda im vergangenen Jahr durch die verschiedensten Marketingmaßnahmen professionell auf sich aufmerksam gemacht hat, scheint sich nun der Ertrag für die aufwändige Arbeit einzustellen. Und schon im vergangenen Jahr war der Absatz stark: Rund 1127700 Autos h konnte SKODA 2016 weltweit an Kunden ausliefern.

„SKODA ist gut ins neue Jahr gestartet. Unsere Auslieferungen bleiben weltweit auf hohem Niveau“, konstatiert Werner Eichhorn als SKODA Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing.
„Mit unserer aktuellen Modelpalette und den kommenden Produktneuheiten sind wir bestens aufgestellt.

Jetzt kommt noch der lang erwartete – SKODA KODIAQ-

Insbesondere der neue SKODA KODIAQ wird weitere Impulse für die Marke setzen. Unser neues SUV-Modell wird ab Ende Februar sukzessive auf den internationalen Märkten eingeführt“, so Werner Eichhorn weiter.
Dabei ist der Absatz schon zu Beginn des neuen Jahres auf absolutem Traumniveau. Im Januar lieferte der tschechische Automobilhersteller weltweit 93800 Autos an Kunden aus, 2,4 Prozent mehr als noch im Vorjahr wo nur 91.600 Fahrzeuge abgesetzt werden konnten. So viele Fahrzeuge waren es noch nie zuvor!

Und das hier sind die Umsatzbringer bei Skoda:
• SKODA OCTAVIA (37.400 Fahrzeuge)
• SKODA RAPID (17.700 Fahrzeuge)
• SKODA FABIA (15.700 Fahrzeuge
• SKODA SUPERB (13.500 Fahrzeuge)
• SKODA YETI (6.400 Fahrzeuge
• SKODA CITIGO (Nur in Europa: 2.500 Einheiten)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei