Schneepflüge sollten nicht überhlt werden

Foto: ADAC Presse

Wer im Straßenverkehr ein vorausfahrendes Fahrzeug sieht, dass Salz oder / und Streugut auf die Straße aufbringt, der befindet sich schon einmal per se auf einer nicht wirklich gut befahrbaren Straße. Denn offenbar herrscht ja Glatteis, dass den Einsatz des Streufahrzeuges überhaupt notwendig macht.

Leider und da muss man als Fahrzeugführer dann durch, sind Winterdienste selten zügig. Dennoch gilt: Räum und Streufahrzeuge sollten besser nicht überholt werden.

Räumfahrzeuge lohnt sich zeitlich häufig nicht

Ein solches Fahrzeug im Dienst zu überholen, bringt darüber hause meist keinen nachhaltigen Zeitvorsprung. Schließlich ist vor dem Räumfahrzeug die Fahrbahn äußerst verschneit oder vereist und die Geschwindigkeit, die man sich wünscht, ist ohnehin nicht fahrbar. Nicht selten fahren mehrere Räumfahrzeuge auf Autobahnen versetzt.

Dabei bewegt sich das vorausfahrende Räumfahrzeug auf der Überholspur in geringem Abstand zu den nachfolgenden Winterdiensten.

Verkehrsteilnehmer sollten den Räumfahrzeugen grundsätzlich genügend Platz zur Verfügung stellen, damit diese ihre Arbeit erledigen können und auf Gar keinen Fall durch halsbrecherisches Überholen die Arbeit der Schneepflüge behindern.

Wer zu nah auffährt, muss mit einer Mischung aus Salz und Schnee auf der Windschutzscheibe rechnen, die diese verschmieren und die Sicht erheblich beeinträchtigen.

Es gilt: Stets Abstand halten

Daher: Mindestens einen halben Tacho Abstand halten!

Auch einem entgegenkommenden Schneepflug sollten Autofahrer ausreichend Platz lassen. Schließlich ist die Schneeschaufel deutlich breiter ist als das Räumfahrzeug selbst.

Nicht alle Straßen können zu jeder Zeit geräumt und gestreut sein. Autofahrer haben keinen Rechtsanspruch auf freie Fahrbahnen und müssen ihre Geschwindigkeit den Witterungsbedingungen anpassen.

Glatt wird es übrigens nicht erst bei null Grad. Bereits bei zwei, drei Grad Celsius kann es auf den Straßen gefährlich rutschig werden, vor allem auf freien und windigen Flächen wie Waldschneisen und auf Brücken.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Max Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Max
Gast

Wichtiges Thema, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen!