Zurzeit berichten verschiedene Mazda-Fahrer von einer defekten Zentralverriegelung bei Ihrem Mazda MX 5 aus dem Baujahr 2006. Der Mazda MX 5 lässt sich zwar ohne Probleme verschließen, kann jedoch nicht ohne weiteres geöffnet werden.

Selbst während der Fahrt verschließt sich der Mazda MX 5austomatisch und ein kontinuierliches „Klicken“ ist zu hören.

Stecker der Zentralverriegelung lösen und erneut einstecken.

Eine defekte Zentralverriegelung kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen können Sie als Mazda-Fahre sämtliche Kabelstränge Ihres Mazda MX 5 überprüfen. Hierbei müssen Sie die Verkleidung in den Türen vorsichtig abnehmen und die Kabelstränge auf einen möglichen Kabelbruch untersuchen. Zum anderen versuchen Sie lediglich die Stecke in der Tür zu trennen, sodass der Stromfluss unterbrochen ist. In einigen Fällen muss sich die Zentralverriegelung neu Starten und funktioniert anschließend einwandfrei.

Der Stecker sowie die Steckverbindung sollten natürlich gründlich gereinigt werden, bevor Sie diesen erneut einstecken. Oftmals können Staubpartikel, Sand oder Schmutz in die Steckverbindungen gelangen und ein Wackelkontakt wird verursacht.

Eine weitere Möglichkeit wäre ein defekter Schlüssel, sofern Ihre Zentralverriegelung über Funk funktioniert. Dieser kann dem Mazda MX 5 stets ein falsches Signal senden.

Garantiezeitraum des Mazda MX 5 nutzen

Sofern Sie sich noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie ihren Mazda MX 5 gründlich durchchecken lassen. Ein defekter Schlüssel kann sehr teuer werden, sodass dies am besten mit einem Kostenvoranschlag vereinbart wird. Andernfalls bleiben Sie auf hohen Kosten sitzen. en. Ein d

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei