Peugeot stellt 308cc Cabrios ein

Peugeot stellt 308cc Cabrios ein

Der PSA Konzern hat ganz offenbar keine Lust mehr, so richtig emotionale Autos zu bauen und stellt alle Fahrzeuge ein, welche die Konzernmarke eigentlich ausgemacht haben. Wenn Sie auf der Straße unterschiedliche Autofahrer nach einem Peugeot befragen, dann werden Ihnen die meisten sicherlich entgegnen, dass Peugeot schöne Autos baut. Wenn Sie Peugeot Fahrer befragen, sagen die Ihnen, dass die Autos schön sind, aber verhältnismäßig oft kaputt . In Zukunft werden die Fahrzeuge dann also vielfach einfach nur noch kaputt sein, denn Peugeot nimmt alle Cabrios aus dem Programm. Gleiches gilt auch für den Peugeot RCZ, der designtechnisch ebenfalls einen guten bis sehr guten Eindruck macht.

Klappdachcabrios sind wohl nicht mehr so gefragt

Hinterfragt man die Gründe für die Einstellung der Cabrios  308cc und 206cc ist an vielen Stellen zu lesen, dass ganz offensichtlich die Nachfrage nach Klappdachcabrios derart gesunken ist, dass sich die Herstellung einer solchen Baureihe für Peugeot nicht mehr rechne. Wahrscheinlich ist damit vielmehr die Neuentwicklung gemeint. Denn mit der Zeit sind die Fahrzeuge von Peugeot in die Jahre gekommen, die Technologie der Stahlklappdächer keine Innovation mehr und aufgrund der Qualitätsprobleme bei Peugeot wird es wohl auch so schnell keine Wiederkäufer geben. Darüber hinaus hinkt auch die Argumentation, dass das Klappdach aus Stahl der Grund sei. Schließlich verschwindet auch der schnittige und RCZ von der Bildfläche. Im Spätherbst 2015 ist der Letzte vom Band gelaufen.

Wahrscheinlich will uns der PSA Konzern nun erklären, dass Sportwagen neuerdings aus der Mode sind.

PSA Konzern will vermutlich die Kosten drücken

psa-logo

Wer sich ein bisschen im Automobilsektor auskennt, der weiß, dass der PSA Konzern unter erheblichen Finanzproblemen stand und sich in der Umstrukturierung befindet. Es ist gut möglich, dass die benannten Fahrzeuge in der Entwicklung weit teurer waren, als die sich derzeit im Portfolio befindlichen Fahrzeuge. Ob der Schritt die richtige Richtung  vorgibt bleibt zu bezweifeln.

Man kann davon ausgehen, dass die doch sehr sportlichen und optisch schönen Fahrzeuge eher nicht durch Neufahrzeuge wie dem 308 GTi zu ersetzen sind.

Foto: Wikipedia


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
4 enttäuschte Kunden Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
4 enttäuschte Kunden
Gast
4 enttäuschte Kunden

Das kann ja echt nicht wahr sein. Seit dem 308 cc und dem RCZ gefallen uns erst die Autos und wir fahren sie alle…. Wir haben mit einem Schlag seinerzeit 3 Autos (207 cc, 308 cc und 3008) und im letzten Jahr endlich den RCZ dazu genommen.

Ist ja super für uns. Werden wir uns wohl nach Ablauf der Leasingzeit für 4 ganz andere Fabrikate interessieren müssen.