Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Derzeit berichten vermehrt Peugeot-Fahrer von einer defekten Einparkhilfe bei ihrem Peugeot 407. Zunächst wurde den Peugeot-Fahrern die Fehlermeldung lediglich im Bordcomputer angezeigt.

Schmutzige Sensoren beim Peugeot 407

Für eine defekte Einparkhilfe beim Peugeot 407 gibt es unterschiedliche Ursachen. Zum einen kann es an den Sensoren liegen, die lediglich verdreckt sind und mit Hilfe eines sauberen Tuches geputzt werden müssen. Zum anderen ist jedoch ebenso bekannt, dass die Sensoren einen gewissen Spielraum haben müssen. Dieser Spielraum ist bei einem starken Winter möglicherweise nicht gegeben, da diese eingefroren sind. In diesem Zusammenhang schaltet die Einparkhilfe des Peugeots 407 ab und der Bordcomputer meldet die Fehlermeldung: defekte Einparkhilfe. Andererseits sollten Sie als Peugeot-Fahrer die passenden Kabelstränge überprüfen, um einen eventuellen Kabelbruch oder eine lockere Steckverbindung ausschließen zu können. Andernfalls müssen Sie das defekte Kabel austauschen oder reparieren. Eine weitere Möglichkeit wäre ein defekter Sensor, der ebenfalls ausgetauscht werden muss. Sofern ein Sensor bei Ihrem Peugeot 407 defekt sein sollte, ist dieser Fehler oftmals im Fehlerspeicher hinterlegt. Am einfachsten ist es, wenn Sie den Fehlerspeicher Ihres Peugeots 407 auslesen, um den Defekt präzise orten zu können.

Fehlercode im Garantiefall auslesen lassen

Sollten Sie sich noch in einem Garantiezeitraum befinden, empfehlen wir Ihnen umgehend die Fachwerkstatt Ihres Vertrauens aufzusuchen und den Fehlercode auslesen zu lassen. Sofern Sie nicht selbst über ein Auslesegerät verfügen und sich nicht mehr im Garantiezeitraum befinden, kann Ihnen ein zweistelliger Betrag für das Auslesen in Rechnung gestellt werden.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei