Beiträge

Nützliche TÜV Schilderkunde bei Nebel und schlechter Sicht

Foto: TÜV-RheinlandBei vernebelter Sicht sind Nebelschlussleuchten für Autofahrer eine gute Orientierungshilfe. Wichtig zu wissen ist aber: Sie dürfen angeschaltet werden, wenn die Sichtweite durch Nebel unter 50 Metern liegt - allerdings…

Gebrauchtwagenkauf, nicht ohne den TÜV-Check

Foto: TÜV RheinlandÜber 7 Mio KFZ wechseln im Jahr den Halter, viele davon sind private Besitzumschreibungen. Mit der Initiative "Proficheck" setzt sich TÜV Rheinland für mehr Sicherheit beim Kauf oder Verkauf von Gebrauchtwagen…

TÜV: Vorsicht bei Karnevalsumzügen

Foto: TÜV RheinlandNicht nur die tollen Städte Düsseldorf und Köln sind in den kommenden Tagen in Feierlaune. Die Faschings- und Karnevalshochburgen in vielen Städten, werden es knallen lassen. Damit dabei niemand unter die Räder…

Vorsicht vor tiefstehender Sonne

Foto: "obs/TÜV Rheinland AG"Auch das kommende Wochenende verspricht in Deutschland wieder Frühlingswetter. Doch der frühe Frühling hat wie in jedem Jahr auch seine Nachteile. Bei starker Sonneneinstrahlung nämlich kann die Sicht…
,

Vorsicht vor herabfallenden Eisschollen vom LKW

Foto: TÜV RheinlandBekanntlich gibt es in Deutschland ja immer erst weiße Weihnachten, wenn das Weihnachtsfest vorbei ist. Genau diese Situation kündigt sich gerade an und sorgt – wie jedes Jahr – für erhebliche Sicherheitsrisiken…

Weihnachtsbaum transportieren: So geht's!

Foto: TÜV YouTube ScreenshootSo, liebe Leser, wir haben heute den zweiten Advent und immer wenn wir auf Regen warten, regnet es nicht. Jetzt, wo wir in der Adventszeit durchaus zum Schnee „Ja!“ sagen würden, schneit es nicht, sondern…

TÜV Rheinland mahnt zur Vorsicht bei Assistenzsystemen

Verschiedenen Assistenzsysteme gehören heute in jedes neue Auto. Die Funktionalitäten sind verschieden in der Regel dienen sie aber dem Fahrkomfort und einer Optimierung der Fahrsicherheit. Der klassische Tempomat etwa, bei dem das Fahrzeug…

TÜV Rheinland: Professionelles Tuning ist ok. Illegales lebensgefährlich.

Foto: TÜV RheinlandAuch tunen will gelernt sein. In den 90er Jahren galt es als Jugendlicher mit Führerschein geradewegs als Verbrechen, wenn man an seinem Ultragebrauchtwagen nicht mindestens einen „bösen Blick“ installiert hatte.…