Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Foto: ADAC

Gute Nachrichten für die meisten Pendler hier in Deutschland. Mit den wärmeren Temperaturen des nahenden Frühlings, werden glücklicherweise die Spritpreise wieder etwas günstiger. Wie der ADAC berichtet hat sich die preisliche Situation auf den Weltmärken für Kraftstoff wieder etwas entspannt.

Benzinpreise entspannen sich spürbar

Vor allem bei Benzin hat sich die Preisschraube nach unten gedreht – das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Sprittpreise. So kostet ein Liter Super E10 derzeit im Tagesdurchschnitt 1,353 € und damit 1,6 Cent weniger als in der Woche zuvor.

Auch der Dieselpreis fällt leicht

Ebenfalls etwas gesunken ist der Preis für Dieselkraftstoff: Ein Liter kostet mit 1,183 Euro 0,5 Cent weniger als in der letzten Woche. Viel sparen lässt sich damit nicht, aber: Immerhin!

Der ADAC rät den Autofahrern, vor dem Tanken die preiswerteste Tankstelle in der Nähe zu suchen. Schnelle Hilfe bietet dabei die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments