ACE Auto Club Europa

Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

ACE Auto Club Europa
Foto: ACE Auto Club Europa Logo

Der ACE gibt für den hoffentlich noch eintretenden Winter in Deutschland schon einmal interessante Hinweise, wie man im Falle einer schlappen Batterie die „Karre“ wieder ans Laufen bekommt.

Die richtige Vorbereitung

Damit die Autobatterie wieder aufgeladen werden kann, ist ein zweites Fahrzeug notwendig, das Strom spendet. Idealerweise stehen sich die Autos mit der Motorhaube gegenüber. Aber Obacht: Die Fahrzeuge dürfen sich nicht berühren, da es sonst zu einem Kurzschluss kommen kann. Die Zündungen beider Fahrzeuge müssen ausgeschaltet sein.

Die richtige Reihenfolge

  1. Das Startkabel muss an beiden Fahrzeugen befestigt werden. Die Pol-Zange des roten Plus-Kabels wird erst mit dem Plus-Pol des Autos mit Startschwierigkeiten, also dem „Empfängerfahrzeug“ verbunden, danach mit dem Plus-Pol des Spenderfahrzeugs.
  2. Die Zange des schwarzen Minus-Kabels, wird an den Minuspol des „Spenderautos“ angeschlossen. Die andere Zange muss mit einem Massepunkt des Empfängerautos verbunden werden.
  3. Wenn beide Kabel fest an ihren Kontaktpunkten sitzen, wird der Motor des „Spenderfahrzeugs“ gestartet. Er sollte zunächst etwa fünf bis zehn Minuten laufen, damit in die teilentladene Batterie des Empfängerautos genügend Energie fließen kann. Jetzt erfolgt der Startversuch. Vorher unbedingt Handbremse anziehen und Auskuppeln. Springt der Motor an, sollte ein starker Verbraucher, wie die Heckscheibenheizung oder das Gebläse eingeschaltet werden. Aber Vorsicht: Wenn das Auto nach etwa fünf Versuchen immer noch nicht anspringt, sollte man die Starthilfe abbrechen.

Last but not least: Das Startkabel wird wieder abmontiert. Dies geschieht in umgekehrter Reihenfolge. Zunächst ist das schwarze Minus-Kabel am Massepunkt des „Empfängerfahrzeugs“ zu lösen, danach am Minus-Kontakt des Spenders. Anschließend klemmt man das rote Pluskabel von den Polen des Spender- und Empfängerautos ab. Im Anschluss müssen die Verbraucher wie Heckscheibenheizung und Gebläse abgeschaltet werden.

Wichtig: Nach gelingender Starthilfe sollten sie mit dem Fahrzeug eine größere Runde um den Block fahren. Idealerweise auch eine etwas längere Strecke über die Autobahn. Zwei Abfahrten hin und wieder zurück sollten aber letztlich reichen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 vote
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments