Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Vor der Fahrt in den Urlaub ist unbedingt die Technik zu checken.

Das Wetter stimmt, der Urlaub kann kommen. In Deutschland starten in den nächsten Wochen wieder tausende mit dem Wohnwagen oder dem Boot im Gespann in den Urlaub. Nachdem der Automobilhersteller Subaru schon auf die Sicherheit beim Verkehr mit Wohnwagen hingewiesen hat, schlägt jetzt der TÜV- Süd in die gleiche Kerbe. Vor Fahrtantritt sind ein paar wichtige Technik-Elemente zu checken.

Weite Autobahnfahrten stellen hohe Ansprüche an das Material.

Hohes Autobahntempo bei warmen Temperaturen belastet das Fahrzeug stärker als entspannte, kurze Fahrten in der Stadt, deshalb sollten Sie vor der Fahrt in den Urlaub die folgenden Elemente unbedingt checken:

Beleuchtung:

Die Funktionalität der Beleuchtung wird in den hellen Monaten des Jahres immer gern vernachlässigt. Leider führt dies immer wieder zu Unfällen. Letztlich gehören auch Blinker und Bremsleuchten zur Beleuchtungsanlage. Und die benötigt man schließlich auch bei strahlendem Sonnenschein. Daher unbedingt vor Fahrtantritt prüfen ob alles ordnungsgemäß funktioniert. Zum Checken der Rücklichter einfach vor eine große Scheibe vorfahren und bei Dämmerung bremsen. So kann man sehen ob alles leuchtet, was leuchten soll.

Motorflüssigkeiten.

Wenn es warm wird verbrauchen wir Menschen Wasser. Nicht analog dazu aber doch durchaus ähnlich verhält es sich mit unseren Fahrzeugen. Unbedingt zu prüfen sind die Füllstände von Kühlwasser, Scheibenwaschanlage (Wegen den Insekten) und, was wichtig ist, der Öl-Stand ist zu prüfen. Und im Bedarfsfall aufzufüllen.

Reifenprofil und Druck

Was sollte man vor Fahrtantritt bei den Reifen überprüfen?

Der Luftdruck in den Reifen sollte an die höhere Belastung durch Gepäck angepasst werden, weil ein zu geringer Luftdruck bei einem vollgeladenen Auto die Manövrierfähigkeit einschränkt und außerdem zu erhöhtem Verschleiß der Reifen führt. Ebenfalls beachtet werden sollte natürlich die Bereifung im Hinblick auf die Profiltiefe sowie auf offensichtliche Beschädigungen.

Bremssysteme / Lenkung etc.

Alle sicherheitsrelevanten Systeme wie Bremse und Lenkung, aber auch das Kühlsystem sowie Luft- und Ölfilter und auch die Klimaanlage, die gerade bei höheren Temperaturen im Süden benötigt werden, sollten bei Bedarf auf jeden Fall von der Fachwerkstatt Ihres Vertrauens überprüft werden.

Wer diese Tipps beherzigt, kann in aller Regel den Weg in den Urlaub schon genießen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments