Stau zu Silvester

Stau zu Silvester

Foto: Wikimedia

Wir von PKWFokus verfügen über ein ausgeprägtes Demokratieverständnis und begrüßen ausdrücklich den Einsatz der Bürger für die Umwelt. Getreu dem Motto: „Umwelt ist nicht alles, aber ohne Umwelt ist alles nichts“ lohnt es sich auf die Straße zu gehen und für ein Natur Reservate wie dem Hambacher Forst zu protestieren. Alleine das, was bis heute schon abgeholzt wurde, ist eine Schade für diese Republik.

Die Natur ausschließlich des Diktats der Energiewirtschaft zu unterwerfen, führt, wie die evidenten Entwicklungen im Bereich des Klimawandels zeigen, unweigerlich in die Katastrophe. Die Presseagentur dpa berichtet aktuelle allerdings von einem Protest, der aus unserer Sicht zu weit geht. Die Autobahn A4 musste gestern im Bereich Kreuz Kerpen für mehrere Stunden gesperrt werden.

Sperrung der A4 wegen Umweltaktivisten am Samstag

Grund für die Sperrung waren eben jene Umweltaktivisten, die gegen die Abholzungen im Hambacher Forst demonstrierten. Die Demonstranten liefen nach angeben der eingesetzten Sicherheitskräfte quer über die Autobahn Richtung Tagebau Hambach.

Demonstration ist beendet, der Verkehr fließt wieder ungestört

Vorher seien die Demonstranten gewaltsam durch die Polizeiketten gebrochen. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein. Am Nachmittag wurde die Sperrung wieder aufgehoben, teilte eine Sprecherin mit. Der Verkehr läuft auf der Autobahn aktuell wieder flüssig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.