Foto: „obs/ADAC/ADAC e.V.“

In der aktuellen Woche konnten Autofahrer ganz entspannt an die Zapfsäulen der Republik fahren, denn laut aktueller Auswertung des ADAC sind die Preise für Diesel und Super im Vergleich zu dem, was wir bisher gewohnt waren, günstig.

Super E10 besonders vergünstigt

Vor allem bei Super E10 ist der Rückgang mit 1,2 ct pro Liter deutlich. Ein Liter kostet im bundesweiten Durchschnitt nun 1,384 €. Beim Diesel fällt der Preisrückgang mit 0,1 ct pro Liter dagegen nur gering aus. Ein Liter liegt damit aktuell bei 1,264 €.

Damit liegt die Preisdifferenz zwischen Benzin und Diesel nur noch bei zwölf Cent, während der Besteuerungsunterschied zwischen beiden Sorten knapp 22 ct beträgt. In dieser Entwicklung spiegelt sich auch die saisonal hohe Heizölnachfrage wider.

Nach wie vor gilt: Tageszeit beim Tanken beachten

Der ADAC empfiehlt Autofahrern, vor dem Tanken die Preise zu vergleichen. Wer die teilweise erheblichen Preisunterschiede zwischen verschiedenen Tankstellen und Tageszeiten nutzt, spart bares Geld und stärkt den Wettbewerb zwischen den Anbietern.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei