Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Foto: ADAC

Nachdem sich Autofahrer seit November über sinkende und zuletzt relativ gleichbleibende Kraftstoffpreise freuen durften, sind diese inzwischen wieder leicht gestiegen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Durchschnitt deutschlandweit 1,317 € und damit 0,6 ct mehr als in der Woche.

Diesel verteuerte sich um 0,7 ct auf insgesamt 1,247 € pro Liter. Die durchschnittliche Preisspanne zwischen beiden Sorten hat sich noch einmal verringert und beträgt nur noch 7,0 ct.

Devisenmarkt für den Preisanstieg verantwortlich

Für den Preisanstieg sind die Entwicklungen am Devisenmarkt verantwortlich: Während der Rohölpreis bei rund 63 Dollar verharrt, wird der Euro mit Kursen von 1,13 Dollar etwas leichter gehandelt. Wie immer beim Preisradar empfiehlt der ADAC Autofahrern regelmäßig und auch vor allem vor dem Tanken die Preise zu vergleichen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments