Der neue Peugeot 308 Ti

Der neue Peugeot 308 Ti

Wenn Sie in den letzten Wochen einen Blick auf die Modellpalette von Peugeot geworfen haben, dann werden Sie bemerkt haben, dass irgendetwas fehlt. Vor allem dann, wenn Sie Peugeot Cabriofan sind. Der französische Automobilhersteller hat einige Modelle aus dem Programm genommen und bietet ab sofort die eigentlich beliebten Cabrio Modelle 207cc und 308cc nicht mehr an. Offenbar rechnet sich das Angebot für den Hersteller nicht mehr.

Statt Bewährtes zu verbessern stellt Peugeot einen wenig überzeugenden GTi vor.

Auf der IAA stellte Peugeot nun einen neues Modell vor, das mit rund 35.000 Euro Grundpreis durchaus als preislich ambitioniert gelten kann. Der neue Peugeot 308 GTi  kommt dabei mit einem 1,6 Liter Motor daher, der maximal 270PS leistet. Peugeot folgt also auch hier dem Trend des Motoren Downsizing der Premiumhersteller. Die Höchstgeschwindigkeit des Peugeot 308 GTi gibt der Hersteller mit elektronisch abgeregelten 250 km/h an, was für einen Peugeot ganz schön schnell ist. Beschleunigen soll der „Kleine“ in rund 6 Sekunden von 0 auf 100km/h.

Sporttaste erinnert an AMG und BMW M-Taste

Die Franzosen haben bei dem GTi nun wirklich nichts unversucht gelassen, sich an den Premiumherstellern zu orientieren. So verfügt der Peugeot 308 GTi ebenfalls über eine Sporttaste, die das Ansprechverhalten des Motors agiler werden lässt und den Sound in den zugegebenermaßen sehr schön gestalteten Endrohren röhren lassen soll.

Das Interieur des neuen Peugeot überzeugt nicht wirklich. Das Cockpitdesign ist nicht besonders gelungen. Die Mittelkonsole verfügt zwar über ein aufgesetztes Display, wie es auch bei Mercedes modern ist, aber negativ dürfte wohl das Tachodesign hinter dem Lenkrad ins Gewicht fallen. Optisch fehlt nämlich genau hinter dem Lenkrad „irgendwas“.  Typisch französische Autos eben. Ein richtiges Konzept scheint hinter dem Design nicht zu stecken, schließlich sehen die anderen Fahrzeuge von innen „besser“ aus. Dies ist gewiss eine subjektive Wertung von Autoankauf Online, aber auch objektiv lässt sich festhalten, das das Interieur nicht auf dem Niveau, etwa eines Golf GTI angesiedelt ist. Letztlich entscheiden aber die Kunden. Wir bei Autoankauf Online finden den Wagen aufgrund seiner Fahrleistungen zwar interessant aber würden aufgrund des Preises keine Empfehlung zum Kauf des Wagens geben.

Foto: Peugeot Pressefoto / Screenshot


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei