Foto: ACV e.V.

Neuigkeiten beim Automobil-Club Verkehr. Gerrit Reichel ist neuer Pressechef und Pressesprecher des ACV in Köln. Der 47-Jährige hat zum 1. Oktober die Verantwortung für alle externen Kommunikationsaktivitäten des Clubs übernommen. Er berichtet an den Geschäftsführer des ACV, Holger Küster. Gleichzeitig wird er als verkehrspolitischer Sprecher das neue Büro des ACV in Berlin leiten. Vorher war Gerrit Reichel bei der Fachzeitschrift AUTO ZEITUNG der Bauer Media Group als Blattmacher für den Oldtimer- und Youngtimer-Titel Classic Cars verantwortlich.

„Mit Gerrit Reichel haben wir einen ausgewiesenen Experten für Automobil- und Verkehrsthemen gefunden, der uns im Wandel vom klassischen Automobilclub zum modernen Mobilitätsdienstleister hocheffektiv unterstützen wird“, konstatiert Holger Küster.

Der ACV Automobil-Club Verkehr ist der drittgrößte Automobilclub in Deutschland und gewährleistet jeden Tag die Mobilität seiner rund 400000 Mitglieder.

„Unsere Mobilität verändert sich rasant. Wir brauchen dringend neue Lösungen für die staugeplagten Autofahrer, aber auch für die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel und Radfahrer. Dazu gehört beispielsweise eine intelligent vernetzte Mobilität. Ich freue mich darauf, diese Veränderungen im Sinne unserer Mitglieder zu begleiten und mit zu gestalten“, sagt Gerrit Reichel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.