Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Mazda Koeru Studie als Blaupause für den neuen CX-4?

(Der Koeru könnte eine erste Vorstellung davon geben, wie der CX-4 aussieht)

Mazda CX-4 – Das neue Traum SUV-Coupé

Was hören wir denn da aus der Konzernzentrale von Mazda. Der derzeitige Fahrzeugabsatzrekordler wird immer selbstbewusster auf dem deutschen Markt. Oder sollen wir sagen: Größenwahnsinnig? Nachdem der der japanische Automobilhersteller mit seinen Modellen gewissermaßen durch die Bank erfolgreich ist und von der Automobilpresse ein Lob nach dem nächsten abstaubt, wagt Mazda jetzt wohl einen weiteren Wurf in Richtung Erfolgsaufbau.

Das Fahrzeugportfolio ist wie gesagt bereits breit gefächert. Vom kleinen Sportroadster, Familienkombi, Familienkutsche bis hin zum SUV und Crossover ist das Angebot bei Mazda eigentlich komplett. Doch wer wirklich vorne mitfahren will, der muss sich auch an Trends und Moden anpassen. Und gerade voll im Trend sind offenbar SUV-Coupés vom Schlage BMW X4 oder Mercedes GLE bzw. GLC. Leider -wie so oft- sind die Modelle der Premiumhersteller für Normalverdiener unerschwinglich.

Mazda CX-4 SUV Coupé wird Angriff auf die Premiummodelle starten.

Es ist daher gar kein schlechter Schachzug, nun den Angriff mit einer Alternative zu starten. Während der CX-5 bei klassischen SUV Freunden eingeführt ist und am Markt gut gekauft wird, leakt Mazda jetzt einen ersten – wenn auch nur wenig aussagekräftigen – Blick auf die Linienführung des Coupés. Dabei ist der Ort des Leaks wohl sicherlich mit Auge ausgesucht. Der BMW X4 ist in China schließlich ein Publikumsmagnet.

Und so ist bekannt geworden, dass auch Mercedes seine SUV Coupé dort zu Präsentation bringen will. Aber zurück zum CX-4 hier dürfte das wichtigste Merkmal wohl die nach hinten abfallende Dachlinie sein. Autobeobachter gehen davon aus die die anlässlich der IAA in Frankfurt im September letzten Jahres vorgestellte Studie „Koeru“ einen verlässlichen Vorgeschmack auf den CX-4 zeigte.

Erscheint frühestens 2017 in Europa

Dennoch dürfen die Mazda Fans weiterhin gespannt sein, zumal noch längst nicht abschließend geklärt ist, ob der CX-4 überhaupt nach Europa kommt. Es bleibt jedenfalls zu hoffen, dass dies der Fall sein wird, denn das Fahrzeug wird erneut eine Bereicherung für den Automobilmarkt in Deutschland. Wenn überhaupt, kommt er erst 2017. Genug Zeit also, um sich noch reichlich Gedanken zu machen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments