Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

SONY DSC

Im britischen Solihull ist nach 68 Jahren ununterbrochener Produktion im Beisein von rund 700 aktiven und ehemaligen Mitarbeitern der letzte Rover Defender vom Band gelaufen. Die Werkshallen und das Unternehmen durchlebten damit einen historischen Tag, der von Belegschaft mit einem angemessenen Feierprogramm im britischen Stammwerk gewürdigt wurde. Dem einen oder anderen Mitarbeiter dürfte es dabei schon mulmig oder gar etwas warm ums Herz geworden sein, das nach all den Jahren der letzte Defender seiner Art vom Band rollt.

Umfassendes Heritage Restaurierungsprogramm angekündigt

der-letzte-landrover-1

 

Immerhin hat Land Rover für den Defender ein „Heritage“-Restaurierungsprogramm für klassische Modelle angekündigt, dessen Preise sich nun vermutlich explosionsartig entwickeln werden. Um das ganze noch etwas anzuheizen hat Land Rover eine Online-Plattform ins Leben gerufen, die mit den Besitzern unvergessliche Momente und Erlebnisse mit dem legendären Defender sammelt.

Land Rover Defender Journeys sammelt Erinnerungen an die Touren mit dem Defender

Die Plattform heißt Defender Journeys und wird von den Fans sicherlich schnell mit weiteren interessanten Impressionen befüllt werden. Schon jetzt sind einige wirklich sehenswerte Trips online, die es wirklich schwer machen zu glauben, dass diese Ikone des Geländefahrzeugbaus für immer eingestellt werden soll.

Natürlich soll es auch einen neuen Defender geben, aber gerade in diesem Segment hängen die Fans doch sehr am ursprünglichen Gefühl und sehen Innovationen doch eher kritisch entgegen.
Nahezu 70 Jahre haben der Defender und seine Vorgänger die Automobilwelt geprägt und bereichert. Über zwei Millionen Exemplare wurden in der Zeit im Stammwerk gefertigt. Das letzte nun gefertigte Fahrzeug seiner Art, ein Defender 90 Soft Top in Heritage-Ausstattung, verließ nun das Band in Solihull. Das Fahrzeug dürfe bald einen hohen Sammlerwert erhalten.

Würdigung vom Geschäftsführer

der-letzte-landrover-3

Auch der Geschäftsführer von Land Rover, Dr. Ralf Speth, würdigte die Arbeit des Generationenprojekts.

„Wir würdigen heute die Arbeit von Generationen Frauen und Männern, die Großes geleistet haben, seit die Umrisse des ersten Land Rover in den Sand gezeichnet wurden. Die Vorläufer des heutigen Defender, die Series-Modelle, schufen das Fundament jener außergewöhnlichen Fähigkeiten, für die Land Rover legendär ist. Dieses Modell hat dabei geholfen, die Welt ein Stück besser zu machen – und dies oft unter schwierigsten Bedingungen. In unseren Herzen und besonders in den Herzen unserer Mitarbeiter wird der Defender immer einen besonderen Platz einnehmen. Aber die Geschichte ist damit nicht zu Ende: Wir feiern eine glorreiche Vergangenheit – und wir freuen uns auf eine verheißungsvolle Zukunft.“

Die Zukunft ist nun ausgerichtet auf das was Land Rover als Nachfolger für den Defender an den Start bringen möchte. Dass Land Rover Geländewagen bauen kann ist unbestritten. Ob Sie eine Ikone weiterentwickeln können und ihr zu einem Nachleben verhelfen können, wird sich zeigen.

 

Fotos: Land Rover


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments