Kraftstoffpreise sinken marginal


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
Foto: ADAC e.V.

Autofahrer müssen derzeit etwas weniger an den Zapfsäulen bezahlen als noch vor einer Woche. Die vom ADAC ermittelten Durchschnitts Kraftstoffpreise rangieren bei einem Liter Super E10 1,0 Cent, bei Diesel 0,8 Cent niedriger. Der Liter Super E10 kostet damit 1,461 Euro, Diesel 1,304 Euro im bundesweiten Schnitt.

Etwas Preisersparnis für die Pendler im Land

Die Rohölnotierungen für die Kraftstoffsorte Brent veränderten sich mit derzeit rund 66 Dollar gegenüber der Vorwoche kaum. Der Euro ist gegenüber dem Dollar jedoch etwas stärker als noch vor einer Woche. Für die Autofahrer, vor allem für die Pendler unter ihnen, wird es damit an den Tankstellen im Land etwas günstiger.

Immer vor dem Tanken die Preise vergleichen

Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, grundsätzlich vor dem Tanken die Spritpreise zu vergleichen. Wer die teils erheblichen Kraftstoffpreisunterschiede zwischen verschiedenen Tankstellen und insbesondere der Tageszeiten nutzt, kann viel Geld sparen. Laut Club ist Tanken in der Regel zwischen 18 und 22 Uhr am günstigsten.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
5 1 vote
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments