Foto:  Screeshoot


Autoankauf Online berichtete bereits vom starken Start in das neue Autojahr für Händler und Verkäufer. Die Zahlen entlang der Besitzumschreibungen sind mehr als Vielversprechend für den ersten Monat in diesem Jahr. Nach dem ohnehin schon erfolgreichen Verkaufsjahr 2016 gehört Ford nun nach wie vor zu den Gewinnern des Autokaufbooms und erreicht im Januar mit insgesamt 19400 Kfz- und Nutzfahrzeugzulassungen einen Marktanteil von stattlichen 7,3%. Was einem Zulassungsplus von 1546 Fahrzeugen +8,7% gegenüber dem Vergleichszeitraum in 2016 entspricht.

Pkw Absatz weitgehend stabil geblieben

Der Absatz von Personenkraftwagen bewegt sich mit einem Marktanteil von 6,6 % auf Vorjahresniveau. Die 15841 Neu-Zulassungen liegen 894 Einheiten oder 6 % über dem Ergebnis des Zeitraums in 2016. Besonders erfolgreich und stark nachgefragt sind ungebrochen, die SUV-Modelle Ford EcoSport, Kuga und Edge.

Auch bei den Nutzfahrzeugen konnte Ford kräftig zulegen

Bei den Zulassungen der leichten Nutzfahrzeuge konnte Ford besonders kräftig im Vergleich zum Vorjahresmonat zulegen. Der Kölner Hersteller hat entlang der Daten des KBA 3559 leichte Nutzfahrzeuge auf die deutschen Straßen gebracht. Dies ist ein Zuwachs von 652 Fahrzeugen, +22,4 % verglichen mit Januar 2016. Der Marktanteil liegt für Ford in diesem Fahrzeugsegment bei 14,6 % das entspricht einer Steigerung von gut  2,6% plus gegenüber dem Januar im Vorjahr.

„Wir nehmen den Schwung aus dem vorherigen Jahr in 2017 mit“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH „Es ist sehr erfreulich, wie gut unser Kölner Ford Fiesta nach wie vor bei unseren Kunden ankommt.“


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei