Foto: Wikimedia

Tiefgreifende personelle Veränderungen bei Deutschlands bekanntestem Automobilclub, dem ADAC. Nach einer Pressemitteilung des Automobilclubs gehen Aufsichtsrat der ADAC SE und der bisherige Vorstand Ralf Spielberger ab sofort getrennte Wege.

In der Pressenotiz liest es sich so, dass beide Parteien übereingekommen sind, dass Ralf Spielberger seine Tätigkeit als Vorstand der ADAC SE im gegenseitigen Einvernehmen beendet.

Aufsichtsrat bedauert den Weggang des Vorstandes

Der Aufsichtsrat der ADAC SE bedauert den Weggang von Ralf Spielberger, wünscht ihm für künftige berufliche Herausforderungen alles Gute und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit.

Spielberger kümmerte sich federführend um Finanzen

Ralf Spielberger war für den Vorstandsbereich Finanzen und Dienstleistungen der ADAC SE verantwortlich. Dem Vorstand gehören damit aktuell Marion Ebentheuer und Mahbod Asgari an. Über eine Nachfolgeregelung wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.