Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Ford Mustang Fahrsicherheitstraining

Die meisten Autofans unter Ihnen fahren sicherlich gerne schnell. Und in Deutschland, mit seinen ausgebauten und in der Geschwindigkeit nur zum Teil begrenzten Strecken ist dies auch juristisch grundsätzlich kein Problem. Darüber hinaus werden auch die Fahrzeuge immer leistungsfähiger und schneller. Die Technik wird immer besser und Assistenzsysteme sorgen zusätzlich für Sicherheit auch bei hohen Geschwindigkeiten.

Was durch die Industrie allerdings nicht kontinuierlich verbessert werden kann, weil sie schlicht keinen Zugriff darauf hat, ist der Mensch. Der Mensch als Fahrer bleibt das schwächste Glied in der Kette und ist beim schnellen Fahren wohl am anfälligsten für Fehler. Zugriff auf das Bewusstsein der Autofahrer hat der Staat oder der Gesetzgeber grundsätzlich nur einmal und das ist während der Fahrschulzeit, wenn der Fahrlehrer die Regeln beibringt und ein letztlich ein Prüfer kontrolliert, ob sich der Fahrschüler auch alles brav gemerkt hat.
Danach ist beim klassischen Autofahrer die Fahrausbildung vorbei.

Blickt man auf die Geschwindigkeiten, mit denen moderne Sportwagen heute gefahren werden, ist dies eigentlich fahrlässig. Für einen LKW benötigt man richtigerweise einen eigenen Führerschein. Für einen Anhänger ebenfalls. Weil es sich eben um spezielle Fahrzeuge handelt. Natürlich benötigt man auch eine Ausbildung für schnelles Fahren. 200 km/h auf der Autobahn erfordert letztlich auch Erfahrung und etwas Geschick. Egal wie sicher das Auto auch ist.

Exklusives Sicherheitstraining mit Original Ford Mustang.

Ford hat diesen Umstand erkannt und bietet ein exklusives Fahrsicherheitstraining. Ford veranstaltet in diesem Jahr unter dem Motto „Sicher schnell fahren“ zum ersten Mal die Ford Performance Days.

Die Interessenten können dabei einen originalen Ford Mustang live auf einer Rennstrecke erleben.

Auf die Teilnehmer warten fünfzehn Ford Mustang GT Fastback. Zum Einsatz kommen diese bei einem von professionellen Trainern und Rennfahrern entwickelten dreieinhalbstündigen Fahrsicherheitstraining mit hohem Spaß-Faktor. Zusätzlich geben Ford Ingenieure exklusive Einblicke in die Technik und Entwicklung der Sportwagen-Ikone geben. Darüber hinaus gibt es Vorträge von Motorsportlern. Der erste Tag endet mit einer Abendveranstaltung und einer Übernachtung in ausgesuchten Hotels.

Ein Ticket kostet 990 Euro

Natürlich hat dieser Sicherheitsevent auch seinen (exklusiven) Preis.

Das Ticket kostet pro Teilnehmer 990 Euro inklusive Fahrsicherheitstraining, Übernachtung, Abendveranstaltung, Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung, Workshop, Vorträge. Die Anreise zu dem Event mit selbst organisiert und natürlich auch selbst bezahlt werden.

Hier gibt es die Termine für die Ford Performance Days:

  • Luk Driving Center Baden: 8. bis 9. Juli 2016, Freitag/Samstag
  • Bilster Berg: 25. bis 26. August 2016, Donnerstag/Freitag
  • Nürburgring: 3. bis 4. September 2016, Samstag/Sonntag
  • Bilster Berg: 30. September bis 1. Oktober 2016, Freitag/Samstag
  • Motorsport Arena Oschersleben: 22. bis 23. Oktober 2016, Samstag/Sonntag

 


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 vote
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments