Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Stau in der Fastenzeit

Nicht nur der Bauch der meisten Christen fastet. Auch auf den Straßen des Landes geht es spärlicher zu am kommenden Wochenende. Auf den Autobahnen des Landes dürfte man normalerweise problemlos vorankommen. Reisewellen gibt es soweit keine und auch die Baustellensituation ist derzeit in ganz Deutschland eher als gering ein zu stufen. Selbst auf den sonst ständig belebten Fernstraßen zu den Wintersportgebieten nehmen die Staus ab, denn der Andrang in die beliebtesten Skigebiete ist geringer als in den Wochen zuvor.

Wenn überhaupt kann es sich an diesen Stellen knubbeln:

   – A 1 Hamburg – Bremen – Münster – Köln

   – A 2 Dortmund – Hannover

   – A 3 Passau – Nürnberg – Frankfurt – Köln

   – A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel

   – A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg

   – A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen

   – A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

   – A 9 München – Nürnberg – Berlin

   – A 93 Kufstein – Inntaldreieck

   – A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

   – A 99 Umfahrung München

Messestädte können über innerstädtischen Verkehr klagen

Im zeitigen Frühjahr gibt es in den Großstädten wieder Messen und Großveranstaltungen. Diese können für regionale Verkehrsprobleme sorgen. Für das Wochenende sind unter anderem aktuell:

  • Cebit in Hannover (20. bis 24. März)
  • Leipziger Buchmesse (23. bis 26. März)

Hier kann es also gelegentlich etwas voller werden.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments