Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Opel weist Vorwürfe gegen Zafira-Diesel zurück

Wie wir bereits in unseren vorangegangenen Beiträgen zum Thema Abgasskandal und Opel geschrieben hatten wird das Klima zwischen Opel als Automobilhersteller und der Deutschen Umwelthilfe rauer. Inzwischen, so lässt sich aber festhalten brechen alle Dämme.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) legt Testergebnisse vor.

So belegt die DUH nach eigenen Angaben die nicht funktionierende Abgasreinigung bei Opel auch bei frühsommerlichen Temperaturen. Die zulässigen Grenzwerte des Giftes NOx, das beim Betreiben eines Dieselmotors entsteht, wurden beim getesteten Opel Zafira um das 5,3-fache (!) und beim Opel Astra um das 6,6-fache (!) überschritten.

Opel Chef Neumann verwies in einer Stellungnahme gegenüber der Presse vor ein paar Tagen noch auf die Komplexität des System, das entlang isolierter Parameter gar nicht bewertet werden könne. Die Ergebnisse, die nun von der DUH vorgelegt wurden, klingen jedoch durchaus selbstbewusst. Mehr noch, die Organisation geht zum Gegenangriff auf den Opel Boss über.

Fortgesetzte Täuschung von Behörden und Verbrauchern

So wirft DUH-Bundesgeschäftsführer Resch dem Opel-Chef Neumann „fortgesetzte Täuschung von Behörden und Verbrauchern“ vor. Darüber hinaus gibt es für den DUH-Chef nur eine Konsequenz nämlich: Deutsche und niederländische Zulassungsbehörden sollen die Typzulassung für die von den nachgewiesenen Abgasmanipulationen betroffenen Diesel-Modellen sofort entziehen und einen amtlichen Rückruf anordnen.

Starker Tobak, der langsam existenzbedrohend für Opel als Unternehmen und für die Karriereperspektive des Opelchefs wird.

In einer Pressemeldung führt die DUH aus:

„Unsere Strassenmessungen zeigen, dass die Abgasreinigung der getesteten Modelle Astra und Zafira selbst in dem kleinen Temperaturfenster von 20 bis 30 Grad Celsius nicht ordnungsgemäß funktioniert. Die gemeinsam mit der Redaktion von Monitor und dem SPIEGEL aufgedeckten Abschalteinrichtungen führen dazu, dass bei über 90 Prozent der Betriebszeit diese Fahrzeuge die Luft in unseren Innenstädten verpesten“.
Wer sich im Detail für die Testergebnisse interessiert und einmal selbst nachschauen möchte, der findet die Ergebnisse direkt als PDF-Datei bei der DUH.

Autoankauf Online hat Ihnen die Links hierfür einmal herausgesucht.

Foto: Opel


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments