Foto: AUTO ZEITUNG

Man bekommt immer das wofür man zahlt, ist ein Sprichwort, das sich in vielen Lebensbereichen bisher durchsetzen konnte und sich zusätzlich vielfach bewahrheitet. Billigheimer fahren, gerade in Branchen in der es auf Verarbeitungsqualität ankommt oft schlechter. Die Reifenindustrie ist eine solche Branche. Hier machen Qualität und Forschungsgrad häufig den Unterschied. Und gerade Forschung kostet viel Geld. Bei einer aktuellen Untersuchung der AUTO ZEITUNG wird die angeführte Annahme ebenfalls bestätigt. Die Markenhersteller Michelin, Continental und Nokian konnten in der Studie deutlich von  günstigeren Modellen abheben und durch Sicherheit überzeugen.

9 Mittelklasse-SUV im Test

Neun verschiedene Winter-Profile für Mittelklasse-SUV aus verschiedenen Preissegmenten zwischen 270 und 650 € traten in den Vergleich. Im Härtetest auf Schnee sowie nasser und trockener Straße prüften die Test-Profis Reifen der Dimension 235/60 R18 verschiedener Marken. Im Test standen sowohl renommierte Premium-Marken als auch Sonderangebote der Hersteller Bridgestone, Continental, Dunlop, Michelin, Nokian, Pirelli, Toyo, Wanli und Yokohama.

Premium-Hersteller Michelin setzt sich mit Latitude Alpin LA2 durch Am besten abgeschnitten hat der Reifen Latitude Alpin LA2 von Michelin. Besonders auf Schnee und auf nasser Fahrbahn kann der Testsieger punkten. Der Reifen überzeugt durch sehr gute Beherrschbarkeit im hohen Grenzbereich. Auch bei Nässe ist der Michelin sehr griffig. Auf trockener Fahrbahn spult er sämtliche Fahrmanöver etwas träge, aber dennoch sicher ab. Mit 650 € kostet das Michelin-Profil, zusammen mit dem Continental ContiWinterContact TS 850 P (Platz 2) am meisten in diesem Vergleich. Platz 3 belegt der hundert Euro günstigere Nokian WR SUV 3.

Vollständige Ergebnisse in der aktuellen Autozeitung

Wer sich zum bald wieder relevant werdenden Thema Winterreifen informieren möchte, der sollte sich am Kiosk die aktuelle AUTO ZEITUNG kaufen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.