Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Kampagne gegen Sekundenschlaf

Foto: ACV

Wir haben mit großer Freude darüber berichtet, dass die Zahlen der Verkehrstoten in Deutschland rückläufig sind. Leider heißt dies noch lange nicht, dass auch die Straßen sicherer geworden sind. Zwar hilft die immer weiter voranschreitende Technik, dass die Zahlen zurückgehen, doch bleibt der Faktor Mensch ein wesentlicher Faktor, wenn es um Verkehrssicherheit geht. Wie überall ist es daher wichtig, dass auf diesen Umstand hingewiesen wird.

Mit einer Social Media Kampagne will daher nun der ACV Automobil-Club Verkehr die Aktion „Vorsicht Sekundenschlaf!“ verbreiten und publik machen. Anlass ist hierfür, dass viele Autofahrer vermehrt übermüdet am Straßenverkehr teil nehmen und sich diesen Gefahren nicht einmal bewusst sind.

Folgt man der Statistik sei jeder 4.te Autofahrer bereits einmal am Steuer eingenickt. Jedenfalls kommt eine repräsentative Umfrage, die im Auftrag des DVR unter 1000 Autofahrern durchgeführt wurde zu diesem Ergebnis.

Ganz aktuell macht der ACV mit kurzen, witzigen animierten Clips auf die Relevanz von Pausen mit einem Kurzschlaf von rund 30 Minuten oder etwas Bewegung an der frischen Luft aufmerksam, die bei längeren Fahrten alle zwei Stunden eingeplant werden sollten.

Pausen bei Müdigkeit sorgen für Sicherheit.

„Diese hohe Zahl verdeutlicht wie wichtig es ist, Verkehrsteilnehmer für die Gefahr von Müdigkeit am Steuer zu sensibilisieren“, sagt Lars Wagener, Vorsitzender der ACV Geschäftsleitung.

Müdigkeit lässt sich nicht austricksen

Müdigkeit lässt sich grundsätzlich nicht austricksen, weder schrille Musik, die allseits beliebte frische Luft oder der von Vielen beschworene Energydrink kann eine angemessene Pause nicht ersetzten. Auch die Anzeichen von Müdigkeit lassen sich deuten: Häufiges Gähnen, Kälteempfinden oder Konzentrationsschwäche sind deutliche Hinweise für Müdigkeit und deuten an, es ist höchste Zeit, den nächsten Rastplatz anzufahren.

Informationen über die Clips und die Clips selbst gibt es auf der Facebook Seite des ACV.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments