Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

a-t-u-2

Foto: A.T.U

Gute Nachrichten von Auto Teile Unger erreichen uns an diesem Freitag in der Redaktion. Die größte deutsche Werkstattkette einigt sich mit sämtlichen Vermietern in Deutschland auf deutlich geringere Mieten, was die Profitabilität des Unternehmens deutlich erhöht. Wie in den letzten Wochen bekannt wurde, war genau dies eine wesentliche Bedingung für die Übernahme der schwächelnden Kette A.T.U. durch die Mobivia Groupe aus Frankreich.

Nach einer anfänglichen Hängepartie, soll jetzt alles aber ganz schnell vor sich gehen. Noch in diesem Monat, sprich im Dezember soll die Transaktion über die Bühne gehen.

Zunächst Angst bei den Kunden vor drohender Insolvenz

Noch gestern berichtete MSN Nachrichten dass die Kunden in heller Aufregung seien, was mit ihren eingelagerten Reifen passiert, wenn A.T.U tatsächlich in die Insolvenz rutschte. Das Unternehmen signalisierte mit großer Zuversicht, dass kein Grund zur Sorge bestünde. Selbst dann nicht, wenn die Verhandlungen scheitern. Nun sind die Verhandlungen nicht gescheitert und die Neuausrichtung von A.T.U. kann voranschreiten.

Einigung ist Meilenstein bei der Neuausrichtung von A.T.U.

Abschließend hält der derzeitige Geschäftsführer fest:

„Wir haben immer betont, dass Mietniveaus, die unser Unternehmen tragen kann und ihm Luft zum Atmen lassen, letztlich auch im langfristigen Interesse unserer Vermieter sind. Die Verhandlungen, die von meinem Geschäftsführungskollegen Hans-Joachim Ziems erfolgreich geleitet wurden, waren wie erwartet schwierig und langwierig. Umso mehr freuen wir uns über das erreichte Ergebnis. Es markiert einen Meilenstein bei der Neuausrichtung von A.T.U. Wir haben nun die Chance, im Schulterschluss mit unserem künftigen Eigentümer Mobivia Groupe den Weg zurück zu Wachstum und Profitabilität fortzusetzen. Zugleich gibt es keinerlei Grund mehr für die schädlichen Marktspekulationen über die Zukunft von A.T.U“


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments