Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

2,5-millionste Auslieferung in der Autostadt

Starkes Signal in den Markt

Die Medien können sich noch so sehr über den VW Skandal die Mäuler zerreisen. Am Ende bleibt Volkswagen mit all seinen Institutionen immer noch ein faszinierender Big Player im Automobilgeschäft.

Die Autostadt in Wolfsburg gehört zu den touristischen Attraktionen in Deutschland ebenfalls zu den meistbesuchten. Menschen aus aller Welt erleben in der Heimatstadt des großen Volkswagenkonzerns unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ die Kernwerte des Unternehmens und das Thema Mobilität in all seinen Ausprägungen der modernen Gesellschaft. Weit mehr als 33 Mio. Besucher haben den Firmenpark seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht.

Nun wurde in Wolfsburg das 2,5-millionste Fahrzeug ausgeliefert. Ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns, der derzeit leider nach wie vor durch den nach wie vor andauernden Skandal mit dem Rücken zur Wand steht.

Heute allerdings konnte man in Wolfsburg die meisten Probleme für eine kurze Zeit vergessen. Denn ganz feierlich wurde am heutigen Dienstag das 2,5-millionste Fahrzeug übergeben. Dr. Herbert Diess, Mitglied des Konzernvorstands der VW AG, überreichte gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Autostadt und Francesco Forte, Leiter des Kundenmanagements in der Autostadt, die Schlüssel zum neuen Tiguan in der Farbe Indiumgrau Metallic. Familie Klarmann war mit ihren beiden Kindern, 8 und 11 Jahre, für die Erlebnisabholung aus Ottersberg bei Bremen zum ersten Mal in die Autostadt nach Wolfsburg gekommen. Eingerahmt wurde die feierliche Übergabe von über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Autostadt. Ein feierliches Erlebnis für alle Teilnehmer.

Autokauf als Familienereignis

Derartige Events zeigen, wie sehr wirtschaftstreibend das Image eines Fahrzeugherstellers heutzutage ist. Der Autokauf ist in Deutschland für viele Familien ein zu feierndes Lebensereignis. Hier in der Autostadt hat man dafür mehr als perfekte Rahmenbedingungen geschaffen. Hoffen wir, dass es Volkswagen schnellstmöglich schafft, aus den Negativschlagzeilen herauszukommen und alsbald derartig schöne Bilder nicht mehr von einem Beigeschmack begleitet werden.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei