Probleme beim Kaltstart Dacia Logan MCV


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Diverse Dacia Fahrer beschweren sich über einen Startdefekt an ihrem Dacia Logan MCV, der bereits seit dem Jahre 2006 auf dem Automarkt ist. Besonders der Start des Dacia Logan MCV bereitet den Fahrern Probleme, indem das Auto nach dem Start kurz ruckelt und im nächsten Moment ausgeht.

Dacia Logan geht nach dem Start wieder aus

Dieser Defekt kommt vermehrt nach einem Kaltstart vor, jedoch ist er ebenfalls bei starken Regenfällen oder Temperaturschwankungen aufgetreten. Die Motorkontrollleuchte schaltet sich jedoch nicht ein. Falls es erfahrene Dacia Fahrer gibt, sollten sich diese die Isolierung der Zündspule angucken und darauf achten, dass diese keine Funken während eines Neustarts sprüht. Die Ursache könnte jedoch auch an einer verschmutzten Drosselklappe liegen, sodass diese dringend gereinigt werden muss.

Kaltstart beim Dacia Logan verursacht Probleme

Falls diese möglichen Ursachen bei dem Fahrer eines Dacia Logan MCV nicht auftreten, könnte es sich unter anderem um einem möglichen Kabelbruch handeln, der einen digitalen Informationsaustausch mit dem Bordcomputer unterbindet.
Der Werkstattbesuch, um eine präzise Ursache herauszufinden, ist oft kostspielig und verspricht keine optimale Lösung. Falls der Dacia Fahrer sich jedoch noch in einem Garantiezeitraum befindet, sollten er auf eine gründliche Untersuchung bestehen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments