Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Einige Kia Fahrer beschweren sich über eine zu heiße oder kalte Heizung/ Klimaanlage im Kia Sportage. Die Heizung oder Klimaanlage des Kia Sportage lässt sich nicht regulieren, sodass sich eine unangenehme Hitze oder Kälte im Fußraum, an der Frontscheibe und den Düsen Richtung Körpermitte entwickelt.

Problem im Kia Sportage: Heizung  zu heiß oder zu kalt

Bei einer höheren Geschwindigkeit ab ca. 60 km/h wird die Heizung oder Klimaanlage des Kia Sportage entweder besonders heiß oder kalt. Die Heizung/ Klimaanlage lässt sich nicht auf eine normale Raumtemperatur einstellen. Fahren die Kia Fahrer im Stadtverkehr bei einer geringeren Geschwindigkeit, tritt das Problem mit der extremen Hitze oder Kälte im Kia Sportage nicht auf. Ein Phänomen, dass sich selbst die Kia Werkstätten nicht erklären können. Zum einen kann das Thermostat defekt sein. Zum anderen können sie erst einmal das Kühlwasser auffüllen, um diesem Problem entgegenzuwirken.

Kia Werkstätten kennen angeblich kein Problem mit der Heizung/Klimaanlage im Kia Sportage

Sollte sich die zu heiße oder zu kalte Heizung/ Klimaanlage im Kia Sportage weiterhin nicht regulieren lassen, sollten sie sich keinesfalls von den Kia Werkstätte vertrösten lassen. Diese behaupten gerne, dass ihnen dieses Problem unbekannt sei. Kia Fahrer die sich noch in einer Garantiezeit befinden, sollten ihren Kia Sportage in eine Fachwerkstatt bringen und auf eine Reparatur oder einen Umtausch des Autos bestehen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei