Opel Meriva mit defektem Zündschloss

Derzeit berichten einige Opel Fahrer von einem defekten Zündschoss bei ihrem Opel Meriva. Opel Fahrer stellen diesen Defekt auf unterschiedliche Weise fest. Zum einen wurde das Zündschloss angelassen, während der Motor bereits ausgeschaltet war. Sobald nun der Motor wieder eingeschaltet werden sollte, reagierte das Zündschloss nicht. Zum anderen berichten Opel Fahrer, dass ihr Zündschloss regelrecht ohne Widerstand von der ersten Stufe bis in die dritte Stufe durchgedreht werden kann.

Defekt im Zündschloss im Opel Meriva

Der Opel Meriva ist natürlich fahruntüchtig und musste in vielen Fällen abgeschleppt werden. Der Defekt liegt weder am Getriebe noch ist er dem Easytronic zuzuschreiben. Der Defekt muss ein mechanisches Problem im Zündschloss sein, indem keine Verbindung zu den Schließzylindern hergestellt werden kann. Hierbei kann ein Stift im Schließzylinder abgebrochen sein.

Zündschloss oder Schließzylinder beim Opel Meriva austauschen?

Im schlimmsten Fall muss das Zündschloss oder der Schließzylinder ausgetauscht werden. Im besten Fall erledigen Sie dies während ihrer Garantilaufzeit. Ihre Fachwerkstatt wird Sie über die möglichen Kosten informieren.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments