Opel Corsa D mit defekten Zündspulenblock


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Viele Opel Fahrer berichten zurzeit von einem defekten Zündspulenblock bei ihrem Opel Corsa D. Zunächst ist lediglich ein Ruckeln und ein gedrosseltes Tempo festzustellen. Einige Opel Fahrer berichten von einer gedrosselten Geschwindigkeit von fast 160 km/h soll sich der Opel Corsa D plötzlich auf 100 km/h selbstständig gedrosselt haben.

Symptome eines defekten Zündspulenblocks beim Opel Corsa D

Die oben genannten Symptome lassen zunächst auf eine defekte Gasanlage vermuten. Jedoch löst eine Fahrt auf lediglich zwei anstatt vier Zylindern ähnliche Symptome aus. Ein defekter Zündspulenblock ist bei Opel anscheint keine Seltenheit, da von diesem Defekt vermehrt gesprochen wird.

Opel Corsa D noch während der Garantiezeit in einer Fachwerkstatt

Falls sich Ihr Opel Corsa D noch in einem Garantiezeitraum befindet, sollten sie umgehend zu einer Fachwerkstatt gehen. Möglicherweise können Sie einen Rabatt bezüglich des bekannten defekten Zündspulenblocks erhalten. Haben Sie jedoch bereits Inspektionen bei keiner Fachwerkstatt durchgeführt, verfällt die Garantie und die Kosten können sich zwischen 400 bis 500 Euro erstrecken.

Eine kostengünstigere Variation kann der selbstständige Kauf eines Zündspulenblocks sein und diese von einer Opel-Fachwerkstatt einbauen zu lassen. Hierbei erstrecken sich die Kosten zwischen 150 bis 200 Euro, wohingegen die Arbeitszeit des Einbauens hinzugerechnet werden muss.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments