Defektes Zündschloss beim Nissan Micra K12

Seit geraumer Zeit berichten Nissan-Fahrer von einem defekten Zündschloss bei ihrem Nissan Micra K12 aus dem Baujahr 2003. Dieser Defekt tritt überwiegend im Sommer auf, sofern der Innenraum des Nissan Micras K12 durch die Sonneneinstrahlung aufgeheizt ist.

Das Zündschloss lässt sich laut Berichten der Nissan-Fahrer drehen, jedoch reagiert der Anlasser nicht. Das Zündschloss lässt sich erst wieder starten, wenn sich der Innenraum des Nissan Micra K12 abkühlt, indem der Nissan-Fahrer die Fenster öffnet oder das Auto an einem sonnengeschützten Ort parkt.

Defektes Zündschloss oder Zündkontaktplatte?

Zunächst sollten Sie als Nissan-Fahrer die Zündkontaktplatte kontrollieren oder gegeben Falls in einer Fachwerkstatt austauschen lassen, sofern dies möglich ist.

Dieser Defekt ist Nissan nicht unbekannt, sodass Nissan eine Serviceaktion im August 2006 ins Leben rief und fast 21805 Fahrzeuge von Nissan-Fahrern diese Serviceaktion in Anspruch nahmen. Diese Serviceaktion galt jedoch nur für die Fahrzeuge mit der Fahrgestellnummer SJN***K12U1338218.

Allerdings berichten die Fahrer des Nissan Micras K12 das die Kosten selbst übernommen werden mussten und sich diese zwischen 70€ und 90€ beliefen. Bei dem Austausch eines gesamten Zündschlosses können sich die jedoch zwischen 300€ und 400€ befinden.

Austausch der Kontaktplatte beim Nissan Micra K12

Zunächst können Sie die Fehlermeldung ihres Nissan Micras K12 in einer Fachwerkstatt auslesen lassen. Anschließend sollten Sie sich informieren, ob das gesamte Zündschloss oder lediglich die Kontaktplatte ausgewechselt werden muss. Sofern Sie selbst handwerklich begabt sind, hat die Kontaktplatte des Zündschlosses für den Nissan Micra K12 folgende Teil-Nr.: 48750BC60A. Achten Sie jedoch auf die Ihnen zustehende Garantieleistung bei einem eigenen Austausch.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments