Derzeit berichten verschiedene Chevrolet-Fahrer von einem defekten Fernlicht des Chevrolet Aveo aus dem Baujahr 2011. Laut einzelnen Erzählungen funktioniert das Stand-, Fahrt- und Parklicht ohne große Probleme. Allerdings schaltet sich während der Fahrt das Fernlicht aus, ohne eine vorherige Fehlermeldung anzuzeigen.

 Berichten zu Folge haben die meisten Chevrolet-Fahrer bereits die Glühbirnen ausgetauscht, um einen möglichen Defekt vorzubeugen. Allerdings war dieser Austausch ohne Erfolg, da sich das Fernlicht weiterhin willkürlich abschaltete.

Garantiezeitraum des Chevrolet Aveo beachten

Ganz zu Beginn sollten Sie den Garantiezeitraum Ihres Chevrolet Aveo überprüfen und den Defekt einmal in einer Fachwerkstatt Ihres Vertrauens auslesen lassen. In vielen Fällen erspart das Auslesen eines Defektes eine lange Suche nach der Ursache.

 Befinden Sie sich noch in einem Garantiezeitraum, sollten Sie eigenständige Reparaturen an Ihrem Chevrolet Aveo unterlassen, da Ihnen die Garantieleistung aberkannt werden kann. Eine Fachwerkstatt kann schließlich nicht mehr von einem Defekt und einem fehlerhaften Einwirken des Bastlers unterscheiden.

Defektes Relais vermutliche Ursache für das defekte Fernlicht

Sind Sie als Chevrolet-Fahrer selbst handwerklich begabt sein und sich mit der Mechatronik Ihres Chevrolet Aveo auskennen, können Sie natürlich eine eigene Reparatur außerhalb Ihres Garantiezeitraumes vornehmen.

Sofern Sie die Glühbirnen noch nicht überprüft haben, sollten Sie diese austauschen. Zum anderen können Sie das Relais des Fernlichtes überprüfen, indem Sie dieses an ein funktionierendes Licht anschließen, wie beispielsweise das Parklicht. Sollte alles unkompliziert funktionieren, ist kein Defekt am Relais vorzufinden.

Überprüfen Sie zudem sämtliche Kabelleitungen, da womöglich ein Marderbiss vorliegen kann und ein Kurzschluss mit ihrer Elektronik des Chevrolet Aveo verursacht wurde. Ein defektes Kabel muss natürlich fachmännisch repariert oder sogar ausgetauscht werden. Zudem sollten alle Steckverbindungen überprüft werden. Natürlich kann es sich hierbei ebenfalls um einen defekten Stecker handeln, der einen Wackelkontakt hat.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei