Defekter Tacho bei Suzuki Wagon R+

Derzeit berichten viele Suzuki-Fahrer über einen defekten Tacho bei ihrem Suzuki Wagon R+. Während der Fahrt bewegt sich weder die Tachonadel, noch zählt der Kilometerstand-Zähler weiter. Dieser Defekt taucht überwiegen ab dem Baujahr 1999 auf.

Getriebe beim Suzuki Wagon R+ überprüfen

Der Defekt des Suzuki Wagon R+ kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen kann es sich um ein verrostetes oder veraltetes Kabel im Motorraum handeln. Zum anderen kann jedoch ebenso das gesamte Tacho-Gerät defekt sein, sodass dieses ausgetauscht werden muss, da der Kilometerstand-Zähler ebenfalls defekt ist. Zudem kann es sich um einen defekten Geschwindigkeitssensor oder einer schadhaften Steckverbindung im Steuergerät handeln. Da sich der Geschwindigkeitssensor im Getriebe befinde, ist dieser leicht selbst zu kontrollieren. Achten Sie hierbei auf Rost oder Kabelbrüche.

Verrostete oder brüchige Kabel?

Bei dem Baujahr 1999 ist keine Garantielaufzeit mehr zu erwarten, sodass sie als eine erste Kontrolle im Motorraum und dem Getriebe selbst übernehmen können. Sofern Sie keine weiteren Mängel entdecken und das Getriebe keine brüchigen Kabel aufweist, sollten Sie als Suzuki Wagon R+ Fahrer eine Fachwerkstatt aufsuchen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
1 1 vote
Artikel Bewerten
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments