Anzeige

Derzeit berichten vereinzelte Chrysler-Fahrer von defekten Fensterhebern bei ihrem Chrysler 300c. Die Fensterheber lassen sich nicht mehr herunterfahren und eine manuelle Bedingung ist nicht möglich, sodass sich die Fenster im Chrysler 300c nicht mehr öffnen lassen.

Motor des Fensterhebers beim Chrysler 300c defekt?

Zunächst können Sie als Chrysler-Fahrer die Fehlermeldung in einer Fachwerkstatt ihres Vertrauens auslesen lassen. In vereinzelten Fällen wurde die Vermutung geäußert, dass der Motor des Fensterhebers defekt ist und ausgetauscht werden muss. Dies ist nur der Fall, wenn keines der vier Fenster zu öffnen ist. Sind nur zwei Fenster nicht zu öffnen, muss der Defekt eine andere Ursache haben. Zunächst können Sie die Fensterverkleidung bei den defekten Fensterscheiben entfernen und die Kabelstränge überprüfen. Möglicherweise handelt es sich lediglich um einen Wackelkontakt, den sie eigenständig an ihren Chrysler 300c beheben können. In vereinzelten Fällen kann es sich jedoch auch um Schmutz oder feine Sandkörner handeln, die die Fensterscheibe verkeilen und so ein Herunterfahren erschweren oder sogar ganz blockieren. Verschmutzungen können besonders in sandigen Regionen oder im Urlaub eine Ursache für ihre defekten Fensterheber sein.

Garantiezeitraum beachten.

Sofern Sie sich als Chrysler-Fahrer mit ihrem Chrysler 300c in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie natürlich ihre Fachwerkstatt aufsuchen und den Defekt durch eine Garantieleistung beheben lassen. Bedenken Sie jedoch, dass eine eigenständige Reparatur einen größeren Schaden anrichten kann, sodass ihre Fachwerkstatt eine Garantileistung ablehnen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei