Derzeit berichten viele Dacia-Fahrer von einer defekten Steuerkette bei ihrem Dacia Duster aus dem Baujahr 2016. Die Dacia-Fahrer berichten von einem Geräusch, dass beim Beschleunigen im Motorraum zu hören ist.

Reparatur der defekten Steuerkette beim Duster notwendig, um einen Motorschaden zu vermeiden

Dieses Geräusch allein lässt noch nicht auf eine defekte Steuerkette schließen. Um einen schwerwiegenden Defekt Ihres Dacia Duster ausschließen zu können, sollten Sie ihren Dacia Duster in eine Fachwerkstatt bringen. Leider ist eine defekte Steuerkette beim Dacia keine Seltenheit und den Fachwerkstätten bekannt. Vermutlicher liegt die Ursache einer defekten Steuerkette bereits beim Zulieferer. Die Dacia-Modelle aus dem Baujahr 2017 haben bereits eine Steuerkette eines neuen Zulieferers, bei dem der defekt nur noch in geringen Maßen auftaucht. Fest steht, sofern Sie bei Ihrem Dacia Duster eine defekte Steuerkette haben, sollten Sie diese schnellst möglich beheben lassen um weitere Schäden, wie beispielsweise einen Motorschaden zu vermeiden.

Garantiezeitraum des Dacia Duster beachten

Sofern sich Ihr Dacia Duster noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie natürlich Ihre Fachwerkstatt aufsuchen und den Schaden im Garantiefall beheben lassen. Natürlich können Sie auch zu einer freien Werkstatt Ihres Vertrauens gehen, allerdings ist der Garantiefall nicht gegeben. Sofern Sie sich nicht mehr in einem Garantiezeitraum befinden, lassen Sie sich unterschiedliche Lösungsansätze vorstellen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei