[Adsense-A]

Derzeit berichten vermehrt VW-Fahrer von einer defekten Höhenverstellung bei ihrem Fahrersitz des VW Tourans (1T) aus dem Baujahr 2013. Sobald sich der VW-Fahrer auf den Fahrersitz des VW Touran (1T) setzt, sinkt dieser ab. Obendrein verweigern derzeit viele Fachwerkstätte eine Reparatur auf Kulanz.

Neuen Fahrersitz, statt Reparatur

Eine eigenständige Reparatur ist sehr aufwendig und sollte nur durchgeführt werden, sofern Sie handwerklich begabt sind. Oftmals bieten unterschiedliche Autoverwerter gesamte Innenausstattungen an, sodass der ganze Sitz für wenig Geld erworben und eigenständig eigenbaut werden kann. Allerdings müssen Sie vermutlich den Bezugsstoff ändern und die Airbags tauschen. Nach Informationen zu folge, kostet eine Reparatur in einer Fachwerkstatt zwischen 350€ bis 450€.

Garantiezeitraum des VW Touran (1T) beachten

Falls Sie sich mit ihrem VW Touran (1T) noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie versuchen diesen Defekt als Garantiefall bearbeiten zu lassen. Bedenken sie, sofern Sie bereits an dem Fahrersitz herumgeschraubt haben und sich noch in einem Garantiezeitraum befinden, kann ihre Fachwerkstatt einen garantiefall ablehnen. Andernfalls müssen Sie eigenständig für die Kosten aufkommen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei