Zurzeit berichten verschiedene Nissan-Fahrer von einer defekten Lüftung bei ihrem Nissan Micra. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Klimaanlage und Lüftung. Berichten zu Folge wurde die Lüftung auf die höchste Stufe eingestellt, um das Auto abzukühlen.

Nach kurzen abschalten des Motors und wieder einschalten sprang die Lüftung plötzlich nicht mehr an. Die LED-Lampe der Klimalüftung sowie das Anlaufen des Klimakompressors waren im Motorraum zu hören, allerdings funktionierte das Gebläse nicht.

Garantiezeitraum verfällt nach eigenen Bastelarbeiten

Sofern Sie sich mit Ihrem Nissan Micra noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie diesen natürlich zu einer Fachwerkstatt ihres Vertrauens bringen. Versuchen Sie nicht eigenständig den Klimakompressor auszutauschen, da Sie möglicherweise einen weiteren Schaden verursachen können.

In diesem Fall übernimmt Ihre Fachwerkstatt keinen Garantiefall und Sie als Nissan-Fahrer müssen den Defekt eigenständig bezahlen.

Kabel auf Kabelbruch im Nissan Micra überprüfen

Sollten Sie sich nicht mehr mit Ihrem Nissan Micra in einem Garantiezeitraum befinden, können Sie natürlich einige Aspekte Ihres Nissan Micras eigenständig überprüfen. In einigen Fällen kann der Vorwiderstand durchgebrannt sein, der dann ausgetauscht werden muss.

Es könnte jedoch ebenso die Lüftung defekt sein, da laut Berichten der Klimakompressor anscheint noch Geräusche von sich gibt. Sofern Sie selbst kaum Ahnung von der Mechatronik Ihres Nissan Micras aufweisen könnten, sollten Sie den defekten Lüfter in Ihrer Fachwerkstatt austauschen lassen. Finanziell liegen Sie als Nissan-Fahrer für einem neuen Lüfter bei knapp 500€. Natürlich können Sie diesen außerhalb Ihres Garantiezeitraumes ebenso bei einer freien Werkstatt austauschen lassen. Zudem können Sie eigenständig alle Kabelleitungen sowie Schläuche überprüfen, ob möglicherweise ein Kabelbruch besteht.

 Falls sich ein Loch im Schlauch befindet oder ein Kabel defekt sein sollte, muss dieses repariert oder ausgetauscht werden. Außerdem sollten Sie zusätzlich die großen Verbindungsstecker auf einen Wackelkontakt überprüfen. Diese befinden sich für die Klimalüftung meistens im Motorraum.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei