Defekte Lichtmaschine beim Mazda 3

Derzeit berichten einige Mazda Fahrer von einer defekten Lichtmaschine bei Ihrem Mazda 3. Während der Fahrt leuchten plötzlich die Warnlampen ESP und ASR auf. Hinzu kommen ein Flackern der Scheinwerfer und ein Aussetzen der Servolenkung.

Defekte Lichtmaschine beim Mazda 3 austauschen?

Fest steht, dass die Fahrer des Mazda 3 von einem plötzlichen Spannungsabfall sprechen. Hierbei kann es sich um eine defekten Regler der Lichtmaschine handeln, der sich bei dem Mazda 3 direkt in der Lichtmaschine befindet. Dieser hat zunächst nichts mit dem Steuergerät zu tun, sodass im besten Fall dieses nicht ausgetauscht werden muss. Zunächst sollte die Lichtmaschine durchgemessen werden, ob es sich hierbei wirklich um einen defekten Regler handelt. Besteht bei der Lichtmaschine ein Spannungsabfall, kann die gesamte Lichtmaschine problemlos ausgetauscht werden.

Auf eine Reparatur bei der Fachwerkstatt von Mazda bestehen

Finden Sie die Ursache des Defektes nicht, sollten Sie eine Fachwerkstatt aufsuchen. Falls sich ihr Mazda 3 noch in einem Garantiezeitraum befindet, sollten Sie auf eine umfangreiche Suche des Defektes bestehen und sich nicht vertrösten lassen.


Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen.
Jetzt unverbindlich anfragen!
0 0 votes
Artikel Bewerten
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments