Derzeit berichten vermehrt Opel-Fahrer von einer defekten Klimaanlage bei ihrem Opel Astra. Die Klimaanlage des Opel Astras ist eine manuelle Klimaanlage und reagiert leider auf keine der drei Stufen der manuellen Einstellung.

Zudem berichten die Opel-Fahrer über ihren Opel Astra, dass die übliche Geräuschkulisse der Klimaanlage nicht vorhanden ist und merkwürdigerweise kein Fehlercode im Display erscheint.

Kühlflüssigkeit für den Opel Astra nachfüllen

Zunächst sollten Sie die Kühlflüssigkeit Ihrer Klimaanlage überprüfen und gegebenfalls nachfüllen. Sofern zu wenig Kühlflüssigkeit im System der Klimaanlage ist, lässt sich der Kompressor für die Klimaanlage nicht hinzuschalten und die übliche Geräuschkulisse ist nicht mehr vorhanden. Zudem sollten Sie die Dichtungen der Klimaanlage Ihres Opel Astras überprüfen und sicherstellen, dass keine Kühlflüssigkeit durch eine undichte Stelle herausfließt.

Ist auf dem ersten Blick nichts Genaues zu finden, sollten Sie weiterhin die den Leistungen des Druckschalters bis hin zu dem Kompressor bzw. der Magnetkupplung überprüfen. Außerdem kann zusätzlich sämtliche Sicherungen im Motorraum überprüfen und testen.

Garantiezeitraum einhalten und eine Fachwerkstatt aufsuchen

Sofern Sie sich mit Ihrem Opel Astra noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie als Opel-Fahrer natürlich Ihre Fachwerkstatt aufsuchen und auf eine umfangreiche Reparatur bestehen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei