Derzeit berichten verschiedene Honda-Fahrer von einer defekten Klimaanlage bei ihrem Honda Civic. Bei heißen Außentemperaturen scheint die Klimaanlage des Honda Civic nicht anzuspringen, sodass sich im Auto eine enorme Wärme anstaut.

Austausch der Kompressorkupplung beim Honda Civic

Zunächst können Sie den Defekt in Ihrer Fachwerkstatt auslesen lassen, um die Ursache der defekten Klimaanlage herauszufinden. In einigen Fällen kann eine defekte Kompressorkupplung für den Ausfall der Klimaanlage und eine defekte Magnetspule verantwortlich sein. Sofern die Kompressorkupplung und die Magnetspule defekt sind, kann es sich um einen Kostenumfang zwischen 600€ du 700€ drehen.

Darüber hinaus sollten Sie die Kältemittel Ihrer Klimaanlage überprüfen und gegeben Falls nachfüllen. Es kann sich jedoch auch um Feuchtigkeit im Kältemittelkreislauf handeln, die die Kühlung der Klimaanlage verhindert. Ein weiterer Defekt kann der Schalter der Klimaanlage sein, der überprüft und eventuell ausgetauscht werden sollte.

Garantiezeitraum beachten

Sofern Sie sich mit Ihrem Honda Civic noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie umgehend den Defekt in Ihrer Fachwerkstatt beheben lassen. Sobald Ihr Garantiezeitraum abgelaufen ist, erstattet in geringen Fällen Honda etwas Kulanz, sodass Sie als Honda-Fahrer selten die ganze Summe  allein aufbringen müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei