Derzeit berichten verschiedene VW-Fahrer von einer defekten Hupe bei ihrem VW Touran aus dem Baujahr 2007. Die Hupe des VW Touran gab zunächst einen lauten normalen Hup-Ton von sich und anschließend nur noch ein leises Klacken von sich.

Hup-Horn des VW Touran überprüfen

Zunächst können Sie als VW-Fahrer die Sicherung der Hupe im Motorraum überprüfen. Für die Hupe ist die Sicherung F17 zuständig, die von 15A abgesichert ist. Beide Sicherungen sollten Sie gründlich untersuchen und eventuell erneut einstecken. Sofern ein „klicken“ zu hören ist, wir vermutlich das Relais der Hupe nicht defekt sein, sodass sie dieses nicht austauschen müssen.

In diesem Fall liegt es vermutlich an einem defekten Hup-Horn, das ausgewechselt werden muss. Hierbei sollten Sie herausfinden, ob es sich bei Ihrer Hupe um ein Doppel- oder Einzelklanghorn handelt. Sollte das Hup-Horn in einem einwandfreien Zustand sein, sollten Sie die einzelnen Kabelstränge überprüfen. Ein Marderbiss sollten Sie bei Ihrem VW Touran natürlich nicht ausschließen.

Garantieleistung nutzen

Sofern Sie sich noch in einem Garantiezeitraum befinden, sollten Sie eine Fachwerkstatt aufsuchen und den Defekt zunächst auslesen lassen, um sich anschließend eine große Reparatursuche zu ersparen. Zudem können Sie die defekte Hupe in Ihrer Fachwerkstatt als Garantiefall beheben lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei